Schwörmontag 2006

Dieses Jahr habe ich mir zum ersten mal die Schwörrede angehört. Daraus ist dann auch gleich eine Podcast-Sondersendung entstanden. Die schlechte Tonqualität bitte ich zu entschuldigen, ich hatte nur mein Handy zum Aufnehmen dabei. Die ganze Schwörrede kann man auch online nachlesen. Ich kann die Rede jedem empfehlen, der sich für die Ulmer Stadtentwicklung interessiert.
Das Nabada habe ich mir auch angeschaut, dieses Mal bin ich aber erst um 16 Uhr los. Die Busse waren relativ leer und dank der langsamen Strömung der Donau habe ich glaub auch nicht viel verpasst. 😉

Meine Bilder bei Flickr

Links