Subnotebook für kleines Geld

Asus bringt mit dem EeePC einen kleinen Laptop für kleines Geld auf den Deutschen Markt. Die Eckdaten klingen natürlich nicht so spannend: Das Display ist mit einer Auflösung von 800 × 480 Pixeln und 7″ relativ klein, nur 4 GB lassen sich auf der Solid-State-Disc speichern (abzüglich 2,3 GB). Spannender ist das der Preis von rund 300 Euro und die geringe Größe. Das Gerät dürfte sich damit zwischen iPhone und Laptop einordnen. Ich bin gespannt ob ich das Teil mal irgendwo anschauen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Hardware veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.