Perl: memoize

Es ist noch nicht so lang her, da habe ich über einen Kollegen mal wieder eine coole Funktion von Perl kennen gelernt: memoize. Das ganze dient dazu Ergebnisse von Funktionen zu cachen, die beim Aufruf mit Parameter X immer das gleiche Resultat Y liefern. Das kann viele Dinge extrem beschleunigen, aber auch beim Debuggen verwirren.

Dieser Beitrag wurde unter Linux, Software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.