.de ist Spitze bei DNSSEC

Die Root-Nameserver haben heute damit begonnen DS-Records für die .de Zone auszuliefern. Damit kann die Chain of Trust ohne Umwege hergestellt werden. Signierte .de Domains können nun validiert werden. Ein sehr schönes Feature von Denic sind sogenannte NSEntries. Damit kann man bis zu 5 A, AAAA oder MX DNS-Records statt Nameservern direkt in der .de Zone hinterlegen. Diese sind automatisch signiert. Da hiervon ca. 200.000 Domains gebrauch machen, dürfte .de nun Weltspitze sein, was die signierten Domains angeht. Weitere Details hierzu gibt es auch in der Denic Pressemittelung zu diesem Thema nachzulesen.

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.