Deutschland – Japan 2:2

Eigentlich wollte ich mir heute Abend die Serie Dr. House zum ersten Mal auf Deutsch anschauen. Habe mich dann aber doch für das Deutschland-Spiel entschieden. Zur Halbzeitpause habe ich mich geärgert, das aus den ca. 10 Ecken nichts geworden ist. Nach dem 0:2 der Japaner in der 65. Minute wollte ich dann schon pünktlich zu Dr. House umschalten, aber Deutschland kam auf 1:2 heran. Das positive Fazit des Spiels ist für mich, das die Deutsche Mannschaft ein 0:2 wieder aufholen kann. Zu bemängeln dürfte aber die Auswertung der Ecken sein. So viele Ecken habe ich schon lange nicht mehr gesehen und so wenig wurde draus gemacht. Bleibt noch eins zu sagen: Wenn die Mannschaft Weltmeister werden will, sollte sie auch noch imstande sein aus einem 0:2 ein 3:2 zu machen.

Abgestürzte Traditionsclubs

Rot-Weiß Oberhausen, Preußen Münster und die SG Wattenscheid 09 steigen in dieser Saison von der Regionalliga in die Oberliga ab. Aber auch Namen wie SV Meppen, KFC Uerdingen und KSV Hessen Kassel haben Fußballinteressierte in den letzten 10-20 Jahren schonmal gehört. Der Spiegel Online Artikel Trostlose Traditionsclubs: Absturz in die vierte Liga frischt die eigenen Erinnerung auf und gibt einen Einblick, was bei den Vereinen heute Sache ist.
Für meinen Geschmack fehlt im Artikel noch der SSV Ulm 1846 e.V.. 1999/2000 in der 1. Bundesliga spielend, bekamen sie in der Folge durch die Insolvenz des Vereins noch nicht mal eine Lizenz für die Regionalliga (siehe SSV Ulm 1846 – Wikipedia).

Dritte Fußball-Profiliga kommt

Ab der Saison 2008/2009 soll im deutschen Fußball eine dritte Profiliga eingeführt werden. Aus der zweiten Liga steigen dann die letzten beiden ab, der Drittletzte bestreitet ein Relegationsspiel. Die Absteiger aus der zweiten Liga sollen so finanziell weicher fallen, da die 3. Liga im Vergleich zu den beiden Regionalligen mehr Fernsehgelder bekommen soll.
Neu ist auch, das in der 3. Liga die Amateurvereine der Proficlubs auf ihr Startrecht verzichten. Das soll verhindern, das die Stars der Proficlubs sporadisch bei den Amateuren eingesetzt werden und entscheidenden Spieleinfluss nehmen. Unter der 3. Liga werden dann vier Regionalligen eingerichtet, was die Nachwuchsförderung verbessern soll. Man darf also gespannt sein. 🙂

Table Football für PalmOS

Auf der Suche nach einem netten Spiel für Zwischendurch bin ich inspiriert durch die kommende Fußball-WM bei pdassi.de auf das Spiel Table Football für PalmOS gestossen. Ich habe mir gleich die Demo runtergeladen, die vor den Spielen immer eine 10 Sekunden Shareware-Pause einlegt. Ein Spiel selber dauert entweder eine vorher festgelegte Zeit, oder bis eine Mannschaft eine bestimmte Anzahl an Toren geschossen hat. Man kann sich ein Team und den Gegner für ein kurzes Spiel aussuchen, oder eine Meisterschaft mit 3 Spielen und einer gewählten Mannschaft starten. Das Spiel hat mich richtig süchtig gemacht, weshalb ich es nach einem Tag testen gekauft habe. Mir fiel nur ein Nachteil auf: Ich habe immer mit dem Stift gespielt und bekam Angst, das das Display komplett verkratzt, da ich für meinen Palm nie Schutzfolien gefunden habe. Eine Tastensteuerung war angeblich über die Scrolltasten möglich, die hat aber mein Sony Clie TH-55 in dem Sinne nicht, nur ein Scrollrad und Links/Rechts-Tasten. Also habe ich dem Entwickler das Problem per eMail geschildert. Am nächsten Morgen hatte ich eine Antwort mit einem Tipp, die HighRes-Version des Programms zu installieren. Das brachte aber leider nichts, wie ich dem Support mitteilte. Zwei Tage später hatte ich dann eine Testversion des Programms in meiner Inbox, das mein Problem verbesserte, aber noch nicht löste. Am selben Tag kamen nochmal drei Testversionen und mit der letzten kam dann der Durchbruch: Das Spielen mit dem Scrollrad möglich. 🙂 Das nenne ich mal eine gute Supportleistung! Ich kann das Spiel wegen dem großen Spielspaß, dem guten Handling und der prima Supportleistung nur wärmstens empfehlen. Testen kostet nichts! 🙂


Dieser Screenshot wird verwendet mit freundlicher Genehmigung von Deluxeware.com.

Deutschland-Schweiz 4:0

Heute war ich im Ulmer Donaustadion live beim WM-Qualifikationsspiel der Deutschen Frauenfussball-Nationalmanschaft. Super Stimmung, klasse Spiel. Einen ausführlichen Spielbericht gibt es beim DFB.
Danach habe ich noch das 0:0 bei den Männern beim Spiel Frankreich-Deutschland im Fernsehen gesehen. Die Leistung war ganz okay und sie haben nicht durch Pech auch noch verloren.