clamav gebändigt

Der Virenscanner clamav beanspruchte auffallend viel Rechenzeit, vor allem beim Starten oder nach Updates. Das Problem liess sich relativ einfach beheben. In der /etc/apt/sources.list noch folgenden Eintrag hinzufügen:

deb http://volatile.debian.org/debian-volatile etch/volatile main

Danach clamav aus dieser Quelle aktualisieren:

apt-get update
apt-get install clamav-daemon clamav-freshclam clamav-base

Gefunden im Server Support Forum

Dieser Beitrag wurde unter Linux abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.