Projekt 30 geschafft

In WoW habe ich es endlich geschafft mit einem Character die Stufe 30 zu erreichen. Als Gelegenheitsspieler hat das ziemlich lange gedauert und wurde gestern durch eine Instanz (Tiefschwarze Grotte) verzögert, die zurückgesetzt wurde, als wir schon fast durch waren, aber mein Mitspieler und ich gleichzeitig darin gestorben sind.

Coniná auf Stufe 30 mit Leerwandler

Trojaner an Bord?

Nachdem ich meine WoW-Session beendet hatte, bemerkte ich nach einigen Minuten anhaltende Festplatten- und Netzwerk-Aktivitäten. Das machte mich stutzig, da ich keinen Download laufen hatte und auch kein Browser oder Mailprogramm lief. Ein netstat -a brachte einige offene Verbindungen zu Port 3724 zum Vorschein. Google offenbarte mir dann, dass es sich bei dem Täter um den WoW Background Downloader handelte. Danach fiel mir der folgende Text im WoW Launcher auf:

Download startet...

In den Optionen hat man für den Patch-Download nun folgende Möglichkeiten:

WoW Patch Download Optionen

Dann scheint das soweit in Ordnung zu sein. Der Patch 2.1 „Der Schwarze Tempel“ wird wohl in absehbarer Zeit erscheinen.

Gesucht, gefunden

Gestern Abend war ich in WoW unterwegs um eine Quest zu lösen. Die Monster erwiesen sich aber als zahlreich, wodurch ich nicht alleine zurecht kam. Hilfe bekam ich von meiner Gilde, wo ich erst seit ein paar Tagen Mitglied bin. Später war ich dann wieder alleine unterwegs und mußte wieder in die Gegend mit den zahlreichen Monstern. Eine Gruppe aus zwei Spielern war für die selbe Quest unterwegs und ich konnte mich ihnen anschliessen. Zusammen konnten wir Monster effektiv bekämpfen, wobei ich als Priesterin erste zaghafte Heilversuche unternahm (ich war oft zu langsam). Zu dritt sind wir dann weitergezogen und haben noch ein paar kleinere Quests gemacht. Dabei habe ichs dann immer besser verstanden mich zurück zu halten und die Kämper aus der Ferne zu heilen. Mein Timing wurde auch besser. Wir haben uns schliesslich auch an einen Elite-Gegner gewagt, der nicht so stark war, wie wir zuerst befürchtet haben. Sein Fehler war irgendwann auf mich loszugehen, obwohl ich nur aus dem Hintergrund geheilt habe. Ich habe dann meine Schildzauber aktiviert und ihn am laufenden Band mit meinen Kampfzaubern überzogen. Da die Kämpfer nun frei von hinten auf ihn einprügeln konnten, war der Kampf für uns schnell gewonnen.
Es hat mir richtig Spaß gemacht in einer zufällig zustande gekommenen Gruppe durch WoW zu laufen. Gelohnt für den Charakter hat es sich auch, von Stufe 12 auf 14 an einem Abend:
Ashkente auf Stufe 14
Bei meinem Spiel-Abend zuvor hatte ich auch schon fremde Hilfe in einer Miene angenommen. Zwei Spieler liefen auch zusammen durch und ich habe mich angeschlossen, weil ich den Weg nicht alleine hätte frei räumen können, um die Mine so weit zu erforschen, wie ich mußte.

WoW-Strategiebuch

Ich habe letztens im Laden das WoW-Strategiebuch gesehen. Ich konnte nicht wiederstehen das 430 Seiten starke A4-Format Buch zu kaufen.
WoW Strategiebuch
Die Rezensionen bei Amazon für das Buch fallen nicht so gut aus. Mir gefällt das Buch aber ganz gut. Die Aufmachung stimmt, es gibt viel über die Klassen und Berufe nachzulesen. Die Übersichtspläne für die Städte und Gegenden finde ich zur Orientierung sehr gut, sie helfen mir mehr als die Karte im Spiel. Einen Kritikpunkt gibt es dann aber bei der Quest-Übersicht. Zum einen sollen sie teilweise veraltet sein, zum Anderen findet man mit Questliste und Karte zwar Start- und Zielpunkt der Quest, allerdings weiß man nicht wo man hingehen muß. Wenn man das wissen will, muß man z.B. diese Webseite bemühen.

World of Warcraft – Das offizielle Strategiebuch bei amazon.de kaufen

Table Football für PalmOS

Auf der Suche nach einem netten Spiel für Zwischendurch bin ich inspiriert durch die kommende Fußball-WM bei pdassi.de auf das Spiel Table Football für PalmOS gestossen. Ich habe mir gleich die Demo runtergeladen, die vor den Spielen immer eine 10 Sekunden Shareware-Pause einlegt. Ein Spiel selber dauert entweder eine vorher festgelegte Zeit, oder bis eine Mannschaft eine bestimmte Anzahl an Toren geschossen hat. Man kann sich ein Team und den Gegner für ein kurzes Spiel aussuchen, oder eine Meisterschaft mit 3 Spielen und einer gewählten Mannschaft starten. Das Spiel hat mich richtig süchtig gemacht, weshalb ich es nach einem Tag testen gekauft habe. Mir fiel nur ein Nachteil auf: Ich habe immer mit dem Stift gespielt und bekam Angst, das das Display komplett verkratzt, da ich für meinen Palm nie Schutzfolien gefunden habe. Eine Tastensteuerung war angeblich über die Scrolltasten möglich, die hat aber mein Sony Clie TH-55 in dem Sinne nicht, nur ein Scrollrad und Links/Rechts-Tasten. Also habe ich dem Entwickler das Problem per eMail geschildert. Am nächsten Morgen hatte ich eine Antwort mit einem Tipp, die HighRes-Version des Programms zu installieren. Das brachte aber leider nichts, wie ich dem Support mitteilte. Zwei Tage später hatte ich dann eine Testversion des Programms in meiner Inbox, das mein Problem verbesserte, aber noch nicht löste. Am selben Tag kamen nochmal drei Testversionen und mit der letzten kam dann der Durchbruch: Das Spielen mit dem Scrollrad möglich. 🙂 Das nenne ich mal eine gute Supportleistung! Ich kann das Spiel wegen dem großen Spielspaß, dem guten Handling und der prima Supportleistung nur wärmstens empfehlen. Testen kostet nichts! 🙂


Dieser Screenshot wird verwendet mit freundlicher Genehmigung von Deluxeware.com.